Gartenarbeit Kits

Für kleine Kulturen hat AUTOPOT verschiedene Bewässerungskits entwickelt, die an Ihre Gärten und Terrassen angepasst sind:

 ・Das AQUABOX ist eine Alternative vorgesehen für die Bewässerung von Bodenpflanzen. Dank seiner geotextilen Faserstreifen, die das Wasser durch Kapillarwirkung verteilen, kann er eine relativ grosse Fläche abdecken.

Je nach Reservoirkapazität kann die autonome Bewässerung von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen dauern. Eine ideale Lösung für den Urlaub. Das Aquabox-System gibt es in zwei Formen: der "SPYDER" mit seinen stern-förmigen Streifen, die eine quadratische Fläche abdecken, und der "STRAIGHT" mit seinem einzelnen Streifen, die eine Bodenzone in der Länge abdeckt. Für grössere Flächen können mehrere Aquaboxen an ein Reservoir angeschlossen werden.

 ・Das Easy2GO System ist das kleinste Autopot System: es wird zur Bewässerung von Topfpflanzen auf einer Terrasse, Veranda, im Garten oder im Hausinneren verwendet. Dieses Kit ist sehr einfach zu installieren, Sie benötigen nur eine ebene Pflan-zenwanne mit einer minimalen Tiefe von 3cm, in der Sie es zusammen mit Ihren Topfpflanzen platzieren können, und einen Wasserbehälter mit mindestens 30 Liter Kapazität in der Nähe.  

Mit dieser Methode der Bewässerung können Sie mehrere Wochen weg sein und wissen, dass Ihre Pflanzen ohne jedes Risiko des Wasserverlustes versorgt bleiben werden. Das einzige Detail, das im Auge behalten werden muss, ist die Zugabe von Nährlösungen zum Wasser: achten Sie darauf, diejenigen zu wählen, die gut verdünnt bleiben, um die Leitungen nicht zu verstopfen.

 ・Das AQUAPLATE System, auch Aeroponics Kit genannt, wird für die Kultivierung von kleinen, häufig geernteten Pflanzen eingesetzt. Die direkte Bewäs-serung der freien Wurzeln, die ebenfalls durch Aquavalve reguliert wird, fördert ein schnelles Wachstum. Dieses System besteht aus kleinen Neoprenringe, die in flexible Gitterkörbe eingelegt werden. Der Bausatz mit einem Sockel für 5 Pflanzen wird einfach in einen Autopot-Behälter gestellt und von einem 25L Flexitank gespeist. Die Aquaplate beinhaltet drei Varianten, quadratisch, doppelt quadratisch und rund, entsprechend den Systemen 1Pot, Easy2Grow und 1Pot XL.

 ・Das EASY2PROPAGATE ist für die Saat-gutkeimung und Keimlingsvermehrung konzipiert: es besteht aus einer grossen Pflanzschale, deren Boden mit einer Kokosmatte bedeckt ist. Diese Zusammenstellung gewährleistet eine optimale Keimkontrolle, indem sie dank des Deckels mit Belüftungsöffnungen und des Aquavalve, der an einen 25L Flexitank angeschlossen ist, eine optimale Luftfeuchtigkeit aufrechterhält. Für grössere Kulturen können mehrere Anzuchtkästen an ein grösseres Reservoir angeschlossen werden.

 ・Die drei modular aufgebauten Systeme: 1Pot, XL und Easy2Grow können auch als Bausatz für kleine Gewächshäuser und heimische Plantagen verwendet werden.

AQUABOX

Die Installation ist sehr einfach : das Gehäuse mit dem Aquavalve wird direkt in den Boden eingesetzt und die Kapillaren werden rundum unter der Bodenoberfläche verteilt. Dieser Bausatz ist für erhöhte Blumenbeete (Gemüsegartenstil) bestimmt : zuerst die Hälfte des Komposts hinzufügen, das System platzieren und mit der zweiten Hälfte des Komposts abdecken. Um eine gute Wasserzirkulation zu gewährleisten, sollten die Streifen immer tiefer in Richtung der Enden geschoben werden. Bei grösseren Installationen sollte ein Leitungssystem mit 16 mm Durchmesser verwendet werden.

EASY2GO

Bereiten Sie Ihre Töpfe auf einer Pflanzen-wanne (Style Garland Tray, wie abgebildet) vor. Platzieren Sie die Pflanzschale in der Nähe eines Reservoirs von mindestens 30 Liter. Verbinden Sie den Schlauch mit dem Reservoir, fügen Sie den Filter hinzu, setzen Sie das Aquavalve auf den Boden der Pflanzschale und stabilisieren Sie es mit dem Deckel. Ihre Pflanzen werden mehrere Wochen lang versorgt.

AQUAPLATE

Sie brauchen eine Wasserver-sorgung: ein kleiner Reservoir (hier Flexitank 25L) und ein Untersetzer mit Aquavalve (hier Typ 1POT).

Stecken Sie die Pflanzen in die Neoprenringe ein, be-vor Sie sie in die Gittertöpfe planzen die in den Sockel gesteckt werden sollen.

Legen Sie dann die Aquaplate in den passenden Behälter (hier 1Pot oder E2G) und verbinden Sie den Schlauch mit dem Reservoir. Das System ist eingerichtet.

EASY2PROPAGATE

Aufbau : den Boden der Pflanzschale durch mehrere Stunden Befeuchten der Kokosmatte vorbereiten. Das ebenfalls angefeuchtete Antiwurzelvlies dazugeben. Dann setzen Sie das Aquavalve ein, indem Sie einen Teil der Matte abschneiden und es mit dem Tank verbinden. Tauchen Sie die Kokosmatte in 2/3 Wasser und stellen Sie Ihre Töpfe mit Samen oder Setzlinge hinein, und dann schliessen Sie den Anzuchtkasten mit dem Deckel.

Halten Sie die Temperatur bei 25-30° mit einem Leuchtmittel und/ oder Heizmatten darunter. Die Lüftungsöffnungen des Deckels sind geschlossen, um die Luft-feuchtigkeit zu begünstigen.

Wenn die Samen oder Keime ihre Wurzeln entwickelt haben, öffnen die Lüftungs- öffnungen allmählich (wäh-rend ca. 2 bis 3 Tage). 

Lassen Sie den Deckel bei maximaler Belüftung einige Tage geschlossen, bevor Sie ihn abnehmen. 

Aquabox Spyder Anleitungen EN
Aquabox Spyder Anleitungen FR
Aquabox Straight Anleitungen FR
Easy2Propagate Anleitungen EN
Aquaplate Square Anleitungen EN
Aquaplate Circle Anleitungen EN
Easy2Go Anleitungen EN
Complete Growers Tips EN
En voir plus

UNTERNEHMEN

KUNDENDIENST